Mallorca 2014 – Petra

Diese Tour hat ein bisschen mehr auf und ab als die Tour nach Colònia de Sant Jordi. Sie ist aber trotzdem flach und ebenfalls gut geeignet für den Anfang des Radurlaubs auf Mallorca. Die Tour führt von S’Arenal über die Servicestraße nach Llucamajor. Von dort aus geht es über Algaida, Pina, Sineu und Sant Joan nach Petra. Petra ist ein kleines verschlafenes Städtchen im Landesinneren von Mallorca.

Im Sommer ist hier vermutlich gar nichts los, aber im Frühjahr ist Mittags auf dem Marktplatz die Hölle los. Alle Bars und Tische auf dem Markt sind fest in der Hand von Rennradfahrern. Hier kann man prima Pause machen. In fast allen Bars werden zur Erfrischung der Radfahrer erst mal Tellerchen mit Apfelsinenstücken gereicht.

Nach der Pause führt der Rückweg uns durch ein kleines Apfelsinental Richtung Manacor. Über Villafranca, Porreres und Llucmajor geht es wieder runter nach S’Arenal.

Die Streckenlänge liegt bei ca 120 km. Insgesamt hat die Strecke ca 860 Höhenmeter zu bieten.

Die Tracks, die ich in meinem Radurlaub 2014 auf Mallorca gefahren bin, sind alle bei GPSies verfügbar und können von dort im benötigten Format konvertiert und heruntergeladen werden.

Anbei noch ein paar Bilder die auf der Strecke entstanden sind:

Dieser Beitrag ist Teil der Artikelserie "Mallorca GPS Tracks". Besuche die Artikelseite für weitere GPS Tracks von Mallorca:
zur Artikelserie

Elmar

Ich bin Elmar aus Aachen und habe erst vor kurzem mit dem Aufbau dieses Blogs begonnen! Eigentlich ist das hier so eine Art Spielwiese für mich. Ich mache mir hier und da ein paar Notizen und freue mich darüber, falls Andere davon profitieren sollten. Ich dokumentiere hier was mir irgendwie in den Sinn kommt oder was ich so treibe. Ich koche gerne, beschäftige mich mit IT nahen Themen, probiere und experimentiere alles mögliche aus und erkunde auch gerne mit dem Rennrad die Straßen der Region.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.