Der Weg zum eigenen Blog – Twitter Feed einbinden

Zusätzlich zu meinem Blog bin ich auch bei Twitter aktiv. Um meine Tweets auch auf meinem Blog zu verwerten bietet es sich an, diese in der Seitenleiste als Widget einzubinden. Twitter bietet dafür eine Schnittstelle an, die das Ganze erleichtert.

Als erstes müssen wir uns auf der Twitter Webseite in unseren Einstellungen ein eigenes Widget definieren. Dafür besuch wir die Twitter Widget Einstellungen und klicken auf „Neu erstellen“. Nun können wir auswählen was wir in der Timeline haben wollen. Außerdem können wir grob eine Formatierung der Timeline festlegen. Die Anzeigeoptionen können wir allerdings auch noch beim Einbinden des Codes überschreiben.

Twitter Widget Konfigurator

Wenn die Einstellungen passen müssen die Einstellungen gespeichert werden, und der generierte HTML Code muss in die Zwischenablage kopiert werden, damit wir Ihn an entsprechender Stelle in unserem WordPress Blog einbinden können.

Dafür gehen wir ins Backend der WordPress Installation und klicken unter Design auf den Menüpunkt Widgets. Wir erstellen nun ein Textwidget in einer der Sidebars (bei mir die rechte) und geben dem ganzen einen Titel, der als Überschrift über dem Widget angezeigt wird. In das Textfeld fügen wir nun den generierten Code ein.

Im Prinzip war es das schon, aber es gibt natürlich noch ein paar Stellen an denen geschraubt werden kann. Über den eingefügten HTML Code können nämlich zusätzliche Formatierungen vorgenommen werden. Diese sind auf der Twitter Seite dokumentiert.

<a class="twitter-timeline" 
height="900" 
href="https://twitter.com/elle_va_oche" 
data-widget-id="{Deine_Twitter_Widget_ID}" 
data-link-color="#FF6600" 
data-chrome="noheader nofooter noborders noscrollbar transparent">Tweets</a>

Ich habe zum Beispiel die Linkfarbe an den Style meiner Seite angepasst. Außerdem blende ich Header, Footer, Scrollbars etc aus, damit das Widget nicht wie ein Fremdkörper im Design aussieht.

Das Ergebnis kannst Du rechts in der Seitenleiste bewundern…

Dieser Beitrag ist Teil der Artikelserie "Der Weg zum eigenen Blog". Besuche die Artikelseite für weitere Artikel:
zur Artikelserie

Elmar

Ich bin Elmar aus Aachen und habe erst vor kurzem mit dem Aufbau dieses Blogs begonnen! Eigentlich ist das hier so eine Art Spielwiese für mich. Ich mache mir hier und da ein paar Notizen und freue mich darüber, falls Andere davon profitieren sollten. Ich dokumentiere hier was mir irgendwie in den Sinn kommt oder was ich so treibe. Ich koche gerne, beschäftige mich mit IT nahen Themen, probiere und experimentiere alles mögliche aus und erkunde auch gerne mit dem Rennrad die Straßen der Region.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.