Rennrad Eupen – Ternell – Küchelscheid

Eine tolle Strecke, die ich im Juni gefahren bin. Landschaftlich reizvoll mit einer ausgedehnten Pause in unserem neuen Lieblingscafé. Startpunkt der Tour ist in Brand bei Aachen.

Wir fahren von Brand über Lichtenbusch und Raeren zur Wesertalsperre bei Eupen. Wir überqueren die Staumauer und biegen am Ende links ab in Richtung Mützenich durch das Getzbachtal. Stetig geht es hier bergauf. Nach ca 5 Kilometern biegen wir rechts ab zum Naturzentrum Ternell. Wir überqueren die Hauptstrasse und fahren weiter auf einsamen Wegen durch das hohe Venn nach Küchelscheid.

In Küchelscheid befindet sich das kleine aber feine „Le Café“ von Carmen. Hier gibt es leckere belgische Bierchen und selbst gebackenen Kuchen. Eine Pause hier auf der gemütlichen Terasse bietet sich an.

Auf dem Rückweg geht es nun über die Vennbahn bis nach Roetgen. Da wir auf dem Rückweg regenbedingt völlig durchnässt waren, haben wir in Roetgen ein bisschen abgekürzt und sind über Raeren zurück nach Brand gefahren.

Die Streckenlänge liegt bei ca 90 km. Insgesamt hat die Strecke ca 1000 Höhenmeter zu bieten.

Meine GPS Tracks aus der Region sind alle bei GPSies verfügbar und können von dort im benötigten Format konvertiert und heruntergeladen werden.

Anbei noch ein paar Bilder die auf der Strecke entstanden sind:

Weitere GPS Tracks findest Du bei mir im GPS Trackarchiv:
zum GPS Trackarchiv

Elmar

Ich bin Elmar aus Aachen und habe erst vor kurzem mit dem Aufbau dieses Blogs begonnen! Eigentlich ist das hier so eine Art Spielwiese für mich. Ich mache mir hier und da ein paar Notizen und freue mich darüber, falls Andere davon profitieren sollten. Ich dokumentiere hier was mir irgendwie in den Sinn kommt oder was ich so treibe. Ich koche gerne, beschäftige mich mit IT nahen Themen, probiere und experimentiere alles mögliche aus und erkunde auch gerne mit dem Rennrad die Straßen der Region.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.