Kisir Bulgur-Tomaten-Salat

Momentaner Renner bei uns als Beilage zum Grillen ist Kisir, ein türkischer Bulgur Salat. Der Salat aus Bulgur und Tomate ist leicht zubereitet und durch frische Petersilie und Minze sehr erfrischend. Das richtige Aroma hat der Salat wenn er leicht und zitronig schmeckt, Petersilie und Minze dominieren und er eine leichte Schärfe vom Chili hat…

Falls für Kinder der Salat ein bisschen zu scharf geworden ist, kann man ihn übrigens auch mit einem Klecks türkischem Joghurt servieren.

Das Rezept stammt übrigens aus dem Kochbuch Türkisch Kochen, welches ich wirklich klasse finde.

Kisir Bulgur-Tomaten-Salat

Zutaten für 4-6 Portitionen:

  • 250 g Bulgur
  • 5 EL Olivenöl
  • Saft von 2 Zitronen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Zucker
  • 1 große rote Zwiebel, in feine Streifen geschnitten
  • 2 TL Pul Biber oder frische rote Chili fein gehackt
  • 1 Bund frische glatte Petersilie, fein gehackt
  • 1 Bund frische Minze, fein gehackt
  • 1 kleine Salatgurke, fein gewürfelt
  • 2 Tomaten, entkernt und fein gewürfelt

Zubereitung:

  1. Den Bulgur in eine große Schüssel geben, mit kochendem Wasser reichlich bedecken und kurz umrühren. Mit einem Teller oder Deckel abdecken und 25 Minuten ziehen lassen.
  2. Das Öl und den Zitronensaft unterrühren und anschließend das Tomatenmark ebenfalls zugeben und gut vermengen.
  3. Zucker, Zwiebel, Pul Biber und die gehackten Kräuter zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  4. Am Ende noch schnell die fein gewürfelte Tomate und Gurke unterheben.

Zimmerwarm servieren und genießen!

Elmar

Ich bin Elmar aus Aachen und habe erst vor kurzem mit dem Aufbau dieses Blogs begonnen! Eigentlich ist das hier so eine Art Spielwiese für mich. Ich mache mir hier und da ein paar Notizen und freue mich darüber, falls Andere davon profitieren sollten. Ich dokumentiere hier was mir irgendwie in den Sinn kommt oder was ich so treibe. Ich koche gerne, beschäftige mich mit IT nahen Themen, probiere und experimentiere alles mögliche aus und erkunde auch gerne mit dem Rennrad die Straßen der Region.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.